FAQ - Mining


Kann ich auch mit Bitcoin (btc) / Ethereum (ETH) etc. bezahlen ?

Ja, aktuell direkt über uns. Wir müssen allerdings ebenso wie andere Zahlungsprovider einen Aufschlag bzgl. externer Transaktions- und Wechselgebühren berechnen von aktuell 8%. Wir integrieren zudem zeitnah diese Möglichkeit über einen entsprechenden Zahlungsanbieter. Dort wird dann der Kaufpreis zum aktuellen Tageskurs zzgl. einer Gebühr in Deinen gewünschten Coin gewechselt und direkt damit bezahlt. Andere Coins die über den Zahlungsanbieter nicht angeboten werden bitte per Kontaktformular anfragen. Abhängig vom Coin nehmen wir diesen dann nach Absprache teilweise an. Wir müssen - siehe oben - aber eine Wechselgebühr berechnen. Grund ist, dass wir all unsere Lieferanten in CHF bezahlen müssen.


Ab wann ist mein Rig betriebsbereit ?

Grundlegend bauen wir uns ein Lager an Hardware auf. Dies, damit wir im Idealfall binnen max. 4 Wochen Dein Rig in Betrieb nehmen können. Aktuell besteht aber eine sehr hohe Nachfrage nach Mining. Je nach Liefersituation der Hardwarelieferanten entstehen hier alleine 2 bis 4 Wochen, in seltenen Fällen auch 8 Wochen Wartezeiten. Daraufhin bauen und testen wir das Rig. D.h. Worst Case rechnen wir mit bis zu 3 Monaten. Tendentiell ist aber mit 4-6 Wochen aktuell zu rechnen. Die ersten Bestellungen wurden bereits 2017 und 2018 aktiviert. Ab dann bauen wir ein kleines Lager an fertigen Geräten auf; Ziel ist es Kunden idealerweise binnen 14 Tagen sein Rig auszuliefern und in Betrieb zu nehmnen.


Wie erhalte ich meine Coins ?

Wir sind sehr flexibel in Deinem persönlichen Setup. Vom reinen bereitstellen einer Wallet-Adresse durch Dich (z.B. BTC oder ETH Wallet Adresse), bis hin zum einrichten eines Wunsch-Pools etc oder speziellen, neuen Coins ist alles möglich. Die meisten Kunden wünschen hier Setups um Bitcoin / BTC oder Ethereum / ETH zu erhalten. Hier richten wir mit den uns bekannten externen Pools jeden Kunden separat ein. Somit hat der Kunde eine klare Transparenz, und kann im externen Pool jederzeit überwachen, dass Sein Rig mined.


Wie lange benötigt man bis zum "Break Even" beim Kauf eines Rigs ?

In unseren Testphasen haben wir rechnerisch zwischen 5 und 14 Monaten benötigt.

Dies ist stark abhängig von der aktuellen Marktsituation und den Kursen der Coins gegenüber dem CHF.


Mit welchem Ertrag kann ich mit einem Rig mit x GPU / Cloudmining mit x MH/s rechnen ?

Hierzu eine Aussage zu machen wäre zu höchst unseriös. Daher machen wir hierzu generell keine Aussagen. Warum ?

Alleine die Tatsache, dass sich minütlich der Kurs von Kryptowährungen stark ändern kann, als auch dass Miner teilweise den geminten Coin auf einen anderen dynamisch umstellen, und damit sich "der eigene Teil vom Kuchen" dabei ändert, würde jede Stunde / jeden Tag komplett andere Werte ergeben. Jeden Wert den wir Dir senden würden, wäre bei Erhalt z.B. per Email schon wieder inkorrekt. Es gibt im Internet genügend externe Kalkulatoren, wo Du mit dem aktuellen Kurs eine Momentaufnahme des Tagesertrages erstellen kannst. Eine Stunde oder einen Tag später wirst Du aber wieder andere Werte erhalten. Sollte beispielsweise der Bitcoin seinen Wert kurzzeitig verdoppeln - was nicht auszuschliessen ist - ergibt dies alleine deswegen schlagartig einen doppelten Ertrag. Wir empfehlen hier langfristig zu denken und den Wertgewinn der geminten Coins mitzunehmen.


D.h. Ihr garantiert keine Erträge ?

NEIN - dies wäre auch absolut 100% unseriös - der Kryptowährungsmarkt ist viel zu volatil dafür. Entsprechende Angeboten von anderen Anbietern würden wir als sehr kritisch betrachten und raten davon ab. Und umgerechnet "in CHF" ist dies extrem abhängig vom Bitcoin Kurs. Was wir sagen können ist, dass wir in unseren Tests seit 2017 bis heute mit einem 6er Rig Erträge zwischen Minimum 10 und 60 CHF Maximum pro Tag erreicht haben. Spitzen waren 140 CHF pro Tag bei einem 6 GPU Rig in einem speziellen Modell (noch nicht verfügbar). Dies waren dann rechnerisch monatlich 300 CHF bis 1800 CHF, oder sogar mehr. Die rechnerisch 300 CHF pro Monat sind bei unseren Tests "the Worst Case" gewesen mit dem kleinsten Tagesertrag nach der Korrektur des Bitcoin. Sobald der Kurs aber wieder steigt, hast Du aber auf allen geminten Coins den Kursgewinn sowieso inklusive. D.h. wir empfehlen NICHT die Coins sofort in CHF zu wechseln, sondern zu halten und den Kursgewinn mitzunehmen.

Kurz:

NEIN, wir garantieren keine Erträge.

JA, wir garantieren einen hochverfügbaren Betrieb Deines Mining Rigs bzw. Cloudmining-Vertrags.

Mit einem speziellen Modell kamen wir sogar auf unter 3 Monate rein rechnerisch. Dieses ist aber wie gesagt noch in der Prüfung. Und sobald wir dies anbieten können UND dürfen, informieren wir natürlich unsere Kunden. Jede Investition, welche sich aber binnen ca. einem Jahr amortisiert ist bereits eine sehr gute Investition. 


D.h Ihr garantiert die Hashrate zu 100% ?

Nein. Warum ? Die GPUs unterliegen fertigungstechnischen Schwankungen. Ebenso haben wir diese auf höchste Effizienz optimiert, und nicht den höchsten Ertrag. D.h. wir erachten es als sinnfrei, 50% mehr Energie = 50% mehr Betriebskosten zu generieren bei rund 15% mehr Ertrag. Auch leidet dann die Lebensdauer massiv. Wir garantieren z.B. bei Ethereum aktuell 30 MH/s, bei Equihash 500 sol/s per GPU. Hier erlauben wir uns einen Spielraum von -15% bis +5% per GPU um jede Karte bestmöglichst langlebig zu betreiben. Wir stellen sicher, dass jedes Rig eine faire Hashrate liefern kann. Beim Cloudmining ist der Spielraum -5% bis +5%.


Kann ich meine Pools / Wallets selbst aktivieren / umstellen etc ?

Die meisten Kunden benötigen normal nicht diese Funktion. Diese ist schon "sehr advanced". Wir werden hier aber auf Kundenwunsch einen Webzugang über ein Portal einrichten, wo der Kunde selbst seine Pools / Coins umstellen kann, falls gewünscht. Ein Kunde der es Rundum-Sorglos möchte, bekommt ebenso auf Wunsch einen Login - aber hier nur "lesend" zur Kontrolle des Rigs. D.h. er kann dann auch "nichts falsch machen" sondern nur nachschauen. Wie man sieht: auch hier sind wir sehr flexibel


Wie lange läuft mein Rig ?

Aktuell machen wir 24-Monatsverträge bei SecureMining Rigs (Ausnahme: bei reinem Housing von Fremdgeräten auch kürzer - siehe Angebot), welche dann - wenn sinnvoll - verlängert werden können. Evtl. gibt es dann neuere Pakete, die mehr Sinn machen. Wenn möglich bieten wir hier auch einen "Trade In" an - d.h. wir schreiben den Restwert eines Rigs auf eine Neubestellung gut. Dies wird dann entsprechend auf der Website publiziert.


Und wie sieht es mit der Garantie aus ?

Das Standardprodukt hat volle 2 Jahre Schweizer Garantie, die uns der ebenso schweizerische Lieferant gewährt. Notwendige Reparaturen sind bzgl. Arbeit im Service inkludiert. Defekte Hardware wird über den Lieferanten eingeschickt und ersetzt. Hier bieten wir den vollen Mehrwert einer Schweizer Firma: 2 Jahre Garantie. Bei anderen Angeboten haben sie GAR KEINE Garantie, oder 6 Monate, und kein SLA (siehe folgend). Zudem sind wir bereits mit Versicherungen in Kontakt um die Garantie auf 3 Jahre zu erweitern. Dies kann dann optional hinzubestellt werden.


Gibt es ein SLA (Service Level Agreement) / wie schnell wird ein defekt / Ausfall repariert ?

Hier bieten wir etwas ganz besonderes an:

Wir garantieren, dass wir binnen 3 Werktagen das Rig begutachten und wenn möglich reparieren. Sollte dies länger als 3 Tage dauern, stellen wir kostenlos ein Ersatz-Rig zur Verfügung. Dies erklärt auch den höheren Einstandspreis im Gegensatz zum Wettbewerb. Dort hat man teils gar keine Garantien, und an ein SLA ist oft garnicht zu denken. Wir garantieren rein die Hashpower rund um die Uhr (abzgl. Wartungszeit und höherer Gewalt) bereit zu stellen.


Bleibt dieses SLA (Service Level Agreement) während des ganzen Vertrages so bestehen ?

Natürlich - und wir werden dieses schrittweise sogar noch verbessern:

Nach weiteren 50 Rigbestellungen werden wir das SLA auf max. 2 Tage, ab zusätzlich 50 weiteren Rigbestellungen auf nur einen Tag verbessern. D.h. Ihr habt dann automatisch ein Ersatzgerät kostenlos im Einsatz, bis euer Miner geprüft und allfällig repariert wurde. Dies wird dann entsprechend publiziert / mitgeteilt. D.h. der Service verbessert sich automatisch ohne weitere Kosten.


D.h. ist wirklich ALLES abgedeckt und mein Rig läuft 24h x 7 Tage x 365 Tage im Jahr ?

Nun, auch wir müssen Wartungen vornehmen. Diese machen wir optimiert, sodass möglichst kurze Offlinezeiten entstehen. Weiterhin sind wir abhängig vom Stromlieferanten, als auch der Internetanbindung. Bzgl. Internet haben wir aber ein redundantes Setup mit mehreren Internet-Zugängen und 100% doppelter Auslegung aller Geräte. Höhere Gewalt etc sind natürlich ebenso ausgeschlossen. Generell kann man aber von einer sehr hohen Verfügbarkeit des Rigs ausgehen. Ebenso sind wir teils von externen Pools etc. abhängig. Hier schalten wir aber georedundant auf verschiedene Stratum-Server / Pools um, um eine hohe effektive Hashrate für Dich zu erreichen.


Wie ist mein Rig geschützt ?

Einerseits durch das sicherste Rechenzentrum der Welt in einem Atombunker. Andererseits durch 24 x 7 Gebäudeüberwachung mit Sicherheitsdienst. Zudem haben wir umfangreiche Firewalls und Cyber-Security-Massnahmen im Einsatz.


Wo befindet sich mein Rig ?

IMMER in der Schweiz an dem Dir mitgeteilten Standort - es ist DEINE Hardware und wir können nur so die Sicherheit garantieren. Mit dem Kaufvertrag des Rigs hast Du ein klares Dokument und kannst jederzeit die Herausgabe des Rigs verlangen, sollten wir je das Unternehmen nicht erfolgreich führen. So wie das teils andere Anbieter machen, wo die Geräte z.B. in Asien oder Afrika stehen ist uns zu unseriös


Wo genau sind die Standorte der Mining Geräte ?

Aus Sicherheitsgründen publizieren wir diese nicht im Detail im Internet etc. Als Kunde erhältst Du Deinen genauen Standort mitgeteilt, wo Dein Rig / Miner steht. Wir garantieren aber in jedem Falle, dass wir immer und ausschliesslich nur Schweizer Standorte für die Geräte haben. Nur so können wir seriös mit gutem Gewissen Dir den Besitz Deines Miners garantieren


Warum sind die Angebote teurer wie andere ?

Kurz und knackig: alles steht hochsicher in der Schweiz, mit Garantie, mit SLA.

Qualität und Service haben eben Ihren Preis. Man muss nicht nur die Einstiegskosten beachten, sondern auch die Betriebskosten und Gebühren. Ebenso haben wir 100% Grünen Strom. Und dann sehen unsere Preise wieder sehr gut aus ;-)


Grüner Strom ? Urstrom ?

Ja, wir verwenden zu 100% Strom aus Hydropower d.h. Wasserkraft von Schweizer Anbietern. Punkt ;-)


Gibt es eine Grenze für Investitionen ? Rig-Grössen ? Betrieb einer privaten Mining-Farm ?

Nein, wir haben hier keine Grenzen und freuen uns über Anfragen von grösseren Investoren.

Schlicht die Hardware-Lieferbarkeit limitiert hier die Geschwindigkeit des Ausbaus


Und wie sieht es rechtlich aus / z.B. Steuern ?

Generell ist Mining in der Schweiz legal. Unsere Produkte sind so konzipiert, dass diese KEIN Finanzprodukt sind. Wir betreiben rein Deine Hardware. Davon leben wir. D.h. ob Du Coins minest oder Zahnstocher mit dem Rig zählst, oder Primzahlen errechnest ist Deine Sache - wir richten rein die Basis dazu ein. Die Erträge gehen von den externen Pools direkt in Dein Wallet und NICHT über uns. Auch dies schafft Transparenz: kein einziger Deiner Coins geht bei uns "über den Tisch". Bzgl. Steuern empfehlen wir, die jeweilige individuelle Situation mit einem Steuerberater zu prüfen. 


Welche Coins mined Ihr ?

Je nach Kundenwunsch: JEDEN. Mehrheitlich Equihash-Coins wie Zcash / ZENcash etc. als auch Ethereum. Sonst bieten wir die Hashpower über Pools und Anbieter bereit, die sich auf die Optimierung des Ertrags spezialisiert haben. Über diese erhältst Du die Erträge in Bitcoin / btc. Wir sind noch an der Prüfung eines Multi-Coin-Produkts mit möglichst hohem Ertrag. Hierzu benötigen wir aber noch Zeit als auch Abklärungen mit den Aufsichtsbehörden, z.B. FINMA.


Wie oft zahlt Ihr aus ? Wann sehe ich meine Coins ?

Böse Antwort: WIR garnicht ;-) Die Auszahlung von Coins geschieht über die Poolanbieter, oder bei Wunsch-Spezial-Setups über Deinen Wunsch-Pool. Für Kunden, die sich damit nicht auskennen oder abmühen wollen, haben wir Anbieter, die teils in Echtzeit als auch mehrmals täglich die Coins ausschütten direkt in DEIN Wallet. Daher bitten wir bei der Bestellung um Deine Bitcoin bzw. Ethereum Wallet-Adresse, damit wir dies einrichten können.


Wird das Rig gekühlt ?

Kurze Antwort: Ja.

Je nach Lokation unterschiedlich - aber immer Klimaeffizient. Und überall aktiv.


Welche weiteren Sicherheiten hat der Kunde ?

Wir sind eine Schweizer Einzelfirma, d.h. der Geschäftsführer ist Vollhafter, und dies bietet z.B. mehr Sicherheit als eine GmbH, alle Produkte kommen von Schweizer Lieferanten. Die Rigs werden in der Schweiz gebaut und getestet. Der Standort aller Geräte ist: die Schweiz. D.h. hier kommen alle Mittel und Wege eines ordentlichen Schweizer Unternehmens zum Zug. Jeder Kunde bekommt einen Besitznachweis SEINER Hardware. Zeitnah ist zudem der Wechsel in eine GmbH geplant.


Ich habe bereits einen Miner. Könnt Ihr diesen für mich betreiben ? Housing von Fremdgeräten - wie geht das ?

Zugang zu Deinen Minern nur nach Voranmeldung mit dem SecureMining Team an Werktagen 9-18 Uhr, oder nach Absprache.

Zugang per VPN ist optional möglich gegen einmaliges Setup siehe Shop. Der Service inkludiert diverse Zugänge und "Remote Hands". Weiteres wird nach Aufwand berechnet werden. Die Produktinformationen werden zeitnah angepasst. Es gibt hierbei keinen SLA und wir führen keine Reparaturarbeiten ohne Absprache durch. D.h. Du bleibst 100% vollverantwortlich. Wir empfehlen das Bereitstellen einer professionellen PDU; somit kannst Du die Geräte selbst zurücksetzen / neu starten.


Weiteres folgt in Kürze.